You are here: Home  

CORPORATE HISTORY
 

Techno Consult arbeitet im Netzwerk mit anderen Ingenieurbüros, freien Mitarbeitern und Werften zusammen.

Techno Consult wurde 1998 von Jörg Albrecht, in Berlin gegründet.

Das Studium hatte der Ingenieur für Schiffbau und Meerestechnik1992 an der Universität in Hamburg abgeschlossen.

Ziel des Unternehmen Techno Consult ist es, die langjährigen Erfahrungen, welche zur Hälfte aus eigenen Entwicklungen bestehen, zum Vorteil der Kunden, in gebrauchsfähige Produkte umzusetzten.

Dieser Zielsetzung liegen längjährige Efahrungen in der Industrieforschung zu Grunde. Im Bereich der Strukturmechanik (FEM-Berechnung einer Aluminium-Autofähre), Strömungsmechanik (Versuchsdatenauswertung schneller Katamarane) und Antriebstechnik (zero-emission-engine im KFZ-Bereich), so wie praktische Tätigkeiten in Konstruktion und Zertifizierung von Sportbooten und Passagierschiffen.

Die Entwicklung und Konstruktion des Konstrukteurs Jörg Albrecht, stehen in ständiger Wechselwirkung mit der Tätigkeit des Sachverständigen und Gutachters Jörg Albrecht.

Die vertieften Grundlagen der Konstruktion, Statik und Materialkunde fließen somit bei der Erstellung von Expertisen und Gutachten mit ein.

Andererseits werden Erfahrungen aus dem Sachverständigenwesen, mit in den Entwurf und die Konstruktion übernommen.

Durch diesen reichhaltigen Erfahrungsschatz und Überblick im Bereich der Boots- und Schiffbautechnik, werden alle neuen Aufgaben effizient und mit äußerster Präzision realisiert.

Konstruktionen werden nach den Vorstellungen und Wünschen der Kunden geplant und konstruiert, so daß am Ende das Traumschiff nach eigener couleur wahr werden kann.

Techno Consult cooperates with different engineering firms and shipyards.
Techno Consult was established in Berlin in 1998 by Jörg Albrecht.
Jorg Albrecht graduated from the University of Hamburg with the degree in shipbuilding and marine technology in 1992.
Techno Consult aims to realize his experience in customer´s interest. Techno Consult has the longtime experience in


 
media article | organizations